De-Phazz & STÜBAphilharmonie

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 55,00 | 49,50 | 43,50 | 29,50 | 15,50
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 55,00 | 49,50 | 43,50 | 29,50 | 15,50

Lounge goes Classic: Wenn das Jazzensemble De-Phazz mit einem Sinfonieorchester auf die Bühne geht, dann darf man Ungewöhnliches erwarten. Die Band, vor zwei Jahrzehnten im beschaulichen Heidelberg aufgebrochen, trifft mit ihrem unverkennbaren Sound aus souligem Jazz, Dancefloor und Latin-Rhythmen erstmals auf die STÜBAphilharmonie – welche ihre stilistische Offenherzigkeit auf umjubelten Tourneen mit z.B. Singer- Songwritern wie Clueso und Alin Coen schon mehrfach unter Beweis gestellt haben. Das sinfonische De-Phazz-Projekt führt in der Laeiszhalle die beiden Erfolgsgeschichten zusammen.

De-Phazz können ihren Auftritt kaum abwarten: »Ich sehe vor meinem geistigen Auge diese vielen Musiker und auch eine Showtreppe, auf der unsere Sänger herunterschreiten werden«, so Bandmitglied Pit Baumgartner.

Bei aller Studio-Raffinesse und klangmalerischen Verspieltheit, war De-Phazz immer auch eine um Gäste erweiterte Band, die es versteht, ihre Konzerte stets zu ausgelassenen Partys werden zu lassen: »Das wird mit Orchester nicht anders sein, doch gleichzeitig ist da dieses ungewisse, spannende Moment: Was wird genau passieren? An welchen Stellen werden wir unsere Musik selbst neu entdecken?« – spannende Fragen, die in der Begegnung zweier Musik-Philosophien ihre Antworten finden werden.

Besetzung

De-Phazz

STÜBAphilharmonie

Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektion

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch