Concertgebouworkest / Sir John Eliot Gardiner

Brahms: Sinfonien Nr. 2 & 4 – Internationales Musikfest Hamburg

Tickets ab € 44 15 | 44 | 87 | 126 | 145
Sir John Eliot Gardiner
Sir John Eliot Gardiner © Chris Christodoulou
Concertgebouworkest
Concertgebouworkest © Simon van Boxtel

Brahms als Geburtstagsgruß

Das exzellente Concertgebouworkest Amsterdam und Sir John Eliot Gardiner, eine der zentralen Figuren der historischen Aufführungspraxis, präsentieren im Rahmen eines zweitägigen Gastspiels die vier Sinfonien von Johannes Brahms. Ein besonderer Geburtstagsgruß nur wenige Wochen nach dem 80. Geburtstag des legendären Dirigenten.

Am Montagabend widmet sich das Dreamteam der Zweiten und der Vierten Sinfonie des Hamburger Komponisten. Diese vereinen spätromantische Farben, philosophische Tiefe und orchestrale Wucht in zwei fesselnden Klangerzählungen. Doch bei allen Gemeinsamkeiten fällt das Fazit der beiden Werke sehr unterschiedlich aus. Die Zweite, die Brahms nach dem großen Erfolg ihrer Vorgängerin nur so aus der Feder floss, zelebriert die ungetrübte Freude am Dasein. Allein der Schluss gehört für viele zu den elektrisierendsten Momenten, die man in einem klassischen Konzert erleben kann. Die Vierte dagegen zieht einen Schlussstrich voll düsterer Dramatik. Gardiner, bekannt für seine frischen und hochspannenden Interpretationen, weiß Brahms dabei sicher noch das eine oder andere bislang unbemerkte Detail abzulauschen.

Besetzung

Concertgebouworkest

Dirigent Sir John Eliot Gardiner

Programm

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

– Pause –

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Veranstaltungsende

ca. 22 Uhr

Festival

Internationales Musikfest Hamburg

Schwerpunkt

Sir John Eliot Gardiner

Veranstalter: HamburgMusik

Mit Unterstützung der Hamburger Feuerkasse

Rund um die Veranstaltung

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren