Collegium Musicum Hamburg / Boris Netsvetaev

Veracini / Vivaldi / Bach (Ersatztermin) – 2G+ MIT ABSTAND

Tickets ab € 18 18 | 33 | 46

Als David Movsisyan das Collegium Musicum Hamburg gründete, war seine Idee, Musik aus unterschiedlichen Epochen zu präsentieren und das Programm so zu gestalten, dass eine Kombination aus berühmten und wenig gespielten Werken entsteht. Dieses Konzert, welches unter der Motto »eine musikalische Reise durch die Epochen« gespielt wird, ist die Umsetzung dieser Idee. Das Konzertprogramm, von Barock bis Jazz, umschließt die Musik aus vielen Epochen. Neben den berühmten Werken wie »Air« von Johann Sebastian Bach und »Eine kleine Nachtmusik« von Wolfgang Amadeus Mozart findet das wenig gespielte Es Dur-Streichquintett von Max Bruch einen Platz im Programm. Das Streichquintett galt als verschollen und ist erst 2006 aufgetaucht. Als Konzerthighlight tritt der Jazzpianist Boris Netsvetaev auf und stellt seine Eigenkompositionen, geschrieben für Klavier und Streicher, vor.

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung ersetzt den abgesagten Termin vom 7. Dezember 2021. Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für diese Veranstaltung.

Besetzung

Collegium Musicum Hamburg

Boris Netsvetaev Klavier

Programm

Francesco Maria Veracini
Largo und Allegro / aus: Ouvertüre Nr. 3 B-Dur

Antonio Vivaldi
Concerto G-Dur RV 151 für Streicher und Basso continuo »Alla rustica«

Johann Sebastian Bach
Air / aus: Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068

Wolfgang Amadeus Mozart
Eine kleine Nachtmusik G-Dur KV 525

Max Bruch
Streichquintett Es-Dur

sowie Werke für Klavier und Streicher von Boris Netsvetaev

Veranstaltungsende

ca. 22 Uhr

Veranstalter: collegium musicum hamburg

Unterstützt von Neustart Kultur

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch