Cécile McLorin Salvant Quintet

Jazz at the Phil

Tickets ab € 10,00 bestellen Tickets sind nur auf Bestellung erhältlich. Weitere Informationen

Meistersängerin

Cécile McLorin Salvant hat Stil, und sie hat Style. Mit ihrer wunderbar wandlungsfähigen, mit allen Wassern des Jazz gewaschenen Stimme schreibt sie die Tradition großer Genre-Vorgängerinnen wie Ella Fitzgerald oder Sarah Vaughan fort. Im intimen Setting kleinerer Bands entfaltet sich McLorin Salvants Kunst auf besonders schöne Weise. Nachdem sie im Oktober 2017 mit einem fantastischen Debüt-Konzert mit ihrem Trio im Großen Saal der Elbphilharmonie die Herzen des Publikums gewann, kehrt sie nun mit einem ungewöhnlich besetzten Quintett hierher zurück.

Als Tochter einer Französin und eines Haitianers in Florida aufgewachsen, kam Cécile McLorin Salvant sehr früh mit Musik in Berührung. Als man ihr 2010 den ersten Preis bei der Thelonious Monk Competition zusprach, dem angesehensten Jazz-Wettbewerb der Welt, war sie gerade mal 21 Jahre alt. Mittlerweile hat sie ihrer Trophäen-Kollektion vier Grammys hinzugefügt. Dabei umfasst ihr künstlerisches Universum weit mehr als nur (perfekt zweisprachigen) Jazzgesang: Sie schreibt Texte, komponiert, ist ausgewiesene Barock-Expertin und arbeitet derzeit als Autorin und Regisseurin an ihrem ersten animierten Spielfilm. Und ihre Textilmalerei ist auch ziemlich cool.

Besetzung

Cécile McLorin Salvant vocals

Alexa Tarantino saxophone

Marvin Sewell guitar

Glenn Zaleski piano

Keito Ogawa percussion

Abonnement

Jazz at the Phil

Reihe

Jazz in der Elbphilharmonie

Veranstalter: HamburgMusik

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren