Bittersüßer Soundtrack

Als Anna Calvi im Frühjahr 2020 »Hunted« veröffentlichte, eine Sammlung von Reworks ihres europaweit gefeierten dritten Albums »Hunter« (2018), blickte die Welt gerade in den Abgrund. Den lustvollen Sound der Londoner Gitarrenvirtuosin interpretierten Künstlerinnen wie Charlotte Gainsbourg oder Julia Holter mit einer Anmut, die nicht zuletzt durch das großartige Songwriting der Originale bedingt war. Calvis Kompositionen strotzen vor Selbstbewusstsein und Sinnlichkeit, tragen aber nie zu dick auf – ganz im Gegenteil: Ihre bisherigen drei Alben lassen sich wohl eher als graziler Art Rock beschreiben, dessen weinrote Gitarrentexturen zwischen Indie-Romantik und Gothic-Vibes stets eine delikate Balance wahren. Calvis Stimme bleibt hinter und über allem das verbindende Element. Die bittersüßen Qualitäten des Lebens finden hier einen Soundtrack, der Empowerment und Verletzlichkeit in sich vereint.

Besetzung

Anna Calvi vocals

& Band

Veranstalter: RBX GmbH

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren