Elbphilharmonie Großer Saal

ABGESAGT: Federspiel

»Wolperting«

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 30 | 40 | 50 | 55 | 58
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 30 | 40 | 50 | 55 | 58

Aufgrund des bundesweiten Beschlusses erneuter Corona-Einschränkungen wird der Spielbetrieb in Elbphilharmonie und Laeiszhalle vom 2. bis zum 30. November eingestellt. Diese Veranstaltung muss abgesagt werden. Wenn Sie Ihre Tickets im Webshop der Elbphilharmonie gekauft haben, wird Ihnen der Kaufpreis mit der bei der ursprünglichen Buchung genutzten Zahlungsart zurückerstattet, Sie brauchen nichts weiter zu unternehmen. Alle weiteren Details zur Rückerstattung finden Sie auf folgender Seite: Informationen zur Rückerstattung abgesagter Veranstaltungen

Für so manchen Traditionalisten mag es ein Fauxpas sein, Lederhosen mit Turnschuhen zu kombinieren – die österreichische Formation »Federspiel« macht das zum Programm: Das siebenköpfige Bläserensemble aus Niederösterreich mischt internationale, genreübergreifende Sounds mit traditioneller Volksmusik aus der Heimat. Mit ihrem aktuellen Projekt widmen die Musiker sich einem alpenländischen Fabelwesen: dem Wolperting. Ein sagenumwobenes Mischwesen, das nie einer gesehen hat, im Alpenraum aber jeder kennt. Mit »Wolperting« geben Federspiel dieser Fabel ein akustisches Gesicht.

Besetzung

Federspiel Blechbläserensemble

Veranstalter: Künstler- und Konzertmanagement Preisinger