Zum Inhalt springen

Programm

Artemis Quartett
Artemis Quartett © Felix Broede

Zeise Kinos Großer Saal
Mo, 11.11.2019   19 Uhr

30 Jahre Artemis Quartett

Elbphilharmonie+

Tickets sind erhältlich auf www.zeise.de

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Seit 30 Jahren prägt das Artemis Quartett die Weltspitze der Kammermusik. Im Vorfeld seines Jubiläumskonzerts in der Elbphilharmonie am 16. November zeigen die Zeise-Kinos ein Filmportrait des Ensembles. Im Anschluss plaudern die Künstler über die Entstehung des Films.

Mehr lesen

Besetzung

Artemis Quartett

Vineta Sareika Violine
Gregor Sigl Viola

Suyoen Kim Violine

Harriet Krijgh Violoncello

Veranstalter: HamburgMusik

Spielort

Zeise Kinos
Großer Saal

Seit 1993 stehen die zeise kinos in Hamburg-Ottensen für anspruchsvolles und zugleich unterhaltsames Programmkino im einmaligen Ambiente einer ehemaligen Schiffsschraubenfabrik. Umgeben von unzähligen Bars, Cafes und Restaurants liegen die Zeise Hallen inmitten des pulsierenden Hamburger Stadteils Ottensen. Das mehrfach ausgezeichnete Programm der zeise kinos umfasst anspruchsvollen und zugleich unterhaltsamen Film aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Für Vielfalt ist durch drei Kinos gesorgt, die auf zwei Ebenen über insgesamt 523 Plätze verfügen. Allein der größte Saal bietet Raum für 367 Zuschauer und gilt als einer der schönsten Kinosäle Deutschlands.

  • Anfahrt

    Zeise Kinos
    Friedensallee 7-9
    22765 Hamburg

    Die Zeise Kinos sind mit Bus und Bahn sowie mit dem Fahrrad sehr gut zu erreichen.
    S-Bahn Bahnhof Altona: ca. 6 Minuten Fußweg.
    Bushaltestelle Friedensalle mit den Buslinien 37, 150 oder 2.

  • Parken

    Parkhaus »Zeise-Hof«: Behringstraße 5, 22765 Hamburg (Ecke Friedensallee/Behringstraße). Einfahrt bis 23 Uhr, Ausfahrt unbeschränkt. Abendtarif 17-23 Uhr: € 4

  • Barrierefreiheit

    Die Kinos sind leider nicht barrierefrei erreichbar.

  • Öffnungszeiten

    Mo-Fr: 15 Minuten vor der ersten Vorstellung.
    Sa-So: 30 Minuten vor der ersten Vorstellung.


zeise kinos
© Jan Brandes