Zum Inhalt springen

Blog & Streams

Video on demand vom 17.05.2019

Paavo Järvi mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester

Paavo Järvi kommt wieder – dieses Mal am Pult des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Genießt das Konzert hier im Stream.

Video verfügbar bis 14.08.2019

Paavo Järvi zählt zu den gefragtesten Dirigenten der letzten Jahre. Mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen ist er in Hamburg ein regelmäßiger Gast mit einer Vielzahl an umjubelten Konzerten. Für die zwei Konzerte im Rahmen des Internationalen Musikfest Hamburg hat Järvi ein besonderes Programm mitgebracht – Alben Bergs »Sieben frühe Lieder« und Anton Bruckners »Sinfonie Nr. 2 c-Moll«.

Die monumentale Sinfonie Bruckners steht der »Leningrader«-Sinfonie von Schostakowitsch, die noch aus der letzten Saison nachklingt, in nichts nach.

Es ist kein gewöhnlicher Sterblicher, der aus dieser Musik spricht. Es sind Blitze von Gedanken darin, Phrasen und Wendungen von unleugbarer Originalität. Ein eigenes, melodisches Leben.

Kritiker über Bruckners Sinfonie nach deren Uraufführung 1873

Paavo Järvi in der Elbphilharmonie

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen / Paavo Järvi

Internationales Musikfest Hamburg

Das Konzert findet im Rahmen des »Internationalen Musikfest Hamburg« statt. Mehr über das Festivalprogramm findet sich hier.

Programm

Alban Berg
Sieben frühe Lieder

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 2 c-Moll

Besetzung

NDR Elbphilharmonie Orchester

Laura Aikin Sopran

Dirigent Paavo Järvi

Weitere Artikel