Zum Inhalt springen

Blog & Streams

Alle Beiträge

Video steht
leider nicht mehr
zur Verfügung

Video abspielen
Video nicht mehr verfügbar

NDR »Opening Night« / Urbański

Für die »Opening Night« hat das Residenzorchester Werke von M. Ravel und G. Connesson auf das Programm gesetzt.

Die Spielzeit 2018/19 eröffnet das NDR Elbphilharmonie Orchester mit einer sinfonischen Suite zu Daphnis et Chloé von Maurice Ravel, die nach der ursprünglichen Ballettfassung für den Konzertsaal enstand. Daphnis et Chloé gilt als eines der bedeutendsten Werke des Impressionismus, oder, wie Strawinky es formulierte, als »eines der schönsten Produkte in der gesamten französischen Musik«.

Den Solopart in Ravels Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 G-Dur übernimmt der französische Pianist Bertrand Chamayou, das Orchester spielt außerdem Guillaume Connessons Les Trois Cités de Lovecraft und Maurice Ravels Boléro. Als Erster Gastdirigent leitet Krzysztof Urbański die »Opening Night«.

Besetzung

NDR Elbphilharmonie Orchester

Bertrand Chamayou Klavier

Dirigent Krzysztof Urbański

Programm

»Opening Night«

Maurice Ravel
Daphnis et Chloé / Fragments symphoniques, deuxième série
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 G-Dur

- Pause -

Guillaume Connesson
Les Trois Cités de Lovecraft

Maurice Ravel
Boléro

Wir sollten uns immer daran erinnern, dass Sensibilität und Gefühl den wirklichen Inhalt eines Kunstwerks ausmachen.

Maurice Ravel

Weitere Artikel