Zum Inhalt springen

Blog & Streams

Elbphilharmonie Flügel: Steinway & Sons präsentiert Limited Edition

Mit einer exklusiven Sonderedition ehrt Steinway & Sons das Konzerthaus an der Elbe.

Gemeinsam mit der Elbphilharmonie hat die Firma Steinway & Sons eine neue Flügelserie aufgelegt. Mit der auf acht Exemplare limitierten Edition ehrt Steinway & Sons das neue Wahrzeichen der Hansestadt und bietet Musik- und Designliebhabern exklusive Einzelstücke.

Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition

Foto: Carsten Klick

Vorbild Elbphilharmonie: Das Design der Flügel

In der Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition finden sich einige der markanten Designelemente der Elbphilharmonie wieder, etwa die Silhouette des Gebäudes im Notenpult, wahlweise in schwarz poliert oder Eiche, sowie eine Interpretation des Punkterasters auf den Fassadenelementen im Innendeckel, die der Hamburger Airbrush-Künstler Thorsten Boehm von Hand aufgetragen hat.

Die Elbphilharmonie steht für höchste Ingenieurskunst mit Liebe zum Detail und ich denke, dass Steinway für die gleichen Dinge steht.

Jan Lisiecki

Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition
Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition
Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition
Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition
Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition
Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition
Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition
Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition
Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition

Der Stoffbezug auf der Bank ist identisch mit dem der Sitze im Großen Saal. Die silberfarbene Gussplatte und verchromte Beschläge unterstreichen den modernen Look. Fünf Flügel sind zudem mit SPIRIO ausgestattet, dem innovativen Selbstspielsystem, mit dem man Künstler live zu Hause erleben kann.

Für uns ist das Eichenholz die größte Besonderheit, es ist ein lebendes Material.

Lucas & Arthur Jussen

Im besten Fall inspiriert dich das Instrument, deinen Klang zu finden. Nicht den richtigen, nicht den falschen, sondern deinen.

Igor Levit

Flügel für einen guten Zweck

Mit dieser limitierten Edition wird die einzigartige Attraktivität des vom Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron entworfenen Konzerthauses an der Elbe einmal mehr gewürdigt, auch ideell, denn dank der Patenschaften einiger großer Pianisten und Pianistinnen erhält jeder Flügel seine individuelle Note. Lucas & Arthur Jussen, Igor Levit, Jan Lisiecki, Brad Mehldau, Daniil Trifonov, Mitsuko Uchida, Anna Vinnitskaya und Yuja Wang stehen mit ihren klangvollen Namen hinter diesem Projekt. 

Jeder zukünftige Besitzer erhält ein persönliches Zertifikat sowie die Möglichkeit, den Paten seines Flügels persönlich zu treffen und sie oder ihn in der Elbphilharmonie live zu erleben.

Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition
Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition © Carsten Klick

Steinway & Sons

Seit 1853 setzen die Flügel und Klaviere, deren Fertigung rund ein Jahr dauert, höchste Standards in puncto Klang, Handwerkskunst, Design und Investition. Das Unternehmen betreibt weltweit nur zwei Fabriken – in Hamburg und New York. Mehr erfahren: http://eu.steinway.com/en

Und ein Flügelkauf ist in diesem Fall sogar für einen guten Zweck: Pro verkauftem Flügel kommen 20.000 Euro der Stiftung Elbphilharmonie zur Unterstützung der musikalischen Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Familien zugute.

Brad Mehldau / Steinway & Sons Ltd. Edition
Brad Mehldau / Steinway & Sons Ltd. Edition © Stephan Wallocha

Die Premiere der Steinway & Sons Elbphilharmonie Limited Edition wurde am 13. Oktober vor mehr als 350 Gästen im Kleinen Saal der Elbphilharmonie gefeiert. Brad Mehldau, Pate der Nr. 1 von acht, enthüllte seinen Flügel auf der Bühne und weihte ihn mit einer seiner unverwechselbaren Improvisationen ein.

Weitere Artikel