Zum Inhalt springen

Blog & Streams

Einmal Filmkomponist sein

Beim Workshop »Filmmusik« drehten die Teilnehmer Kurzfilme – und vertonten sie mit eigenen Soundtracks.

Filmen, schneiden und komponieren wie echte Filmemacher – das war beim Workshop »Filmmusik« im Kaistudio der Elbphilharmonie an zwei Wochenenden im Mai möglich. Nach einer Einführung in Filmproduktionstechnik und -musik legten die Teilnehmer selbst Hand an Kamera und Kompositions-Software. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: sechs ganz unterschiedliche Kurzfilme mit maßgeschneiderten Soundtracks.

3. Internationales Musikfest Hamburg

Ausgesprochen gut fügte sich der Filmmusik-Workshop ins Programm des Internationalen Musikfests Hamburg. Unter dem Motto »Utopie« widmete es visionären Filmen und ihrer Musik in diesem Jahr einen Schwerpunkt. Mehr lesen

Von Film-Profis lernen

Angeleitet und unterstützt wurden die Musik- und Filmbegeisterten beim Dreh und der Auswahl der Videosequenzen von den Filmemachern Karsten Wiesel und Henrietta Langholz. Mit Aljoscha Christenhuß, Christian Vorländer und Claudius Carstens standen den Teilnehmern außerdem zwei Komponisten und ein Musikproduzent zur Seite, allesamt erfahrene Profis im Filmgenre. Tricks und Kniffe für die Produktions-Software steuerten Experten der Firma Steinberg bei.

Die Videos

1. Architecture

Puls der Großstadt: Mit urbanen Beats unterlegten die Filmbegeisterten ihr Video »Architecture«. Passgenau setzen sie darin die architektonischen Highlights der Elbphilharmonie in Szene.

  • Kamera (alle Videos): Tatiana Adler, Henning Albrecht, Olaf Esher, Katherina Frey, Dirk Honig, Moritz Kaiser, Cornelius Koken, Carlo Mierswa, Lilly Neugebauer
  • Schnitt: Henrietta Langholz, Karsten Wiesel
  • Komposition: Dirk Honig, Moritz Kaiser
  • Tonmeister: Aldo Lamanna

2. Pinwheel (Windrad)

Wind, Metall, Schwingung: In »Pinwheel (Windrad)« verwandelt sich ein Windrad vor der Hafenkulisse in abstrakte Formen und Bewegungen. Diese Metamorphose haben die Tüftler des Workshops in Klänge und Geräusche übersetzt.

  • Schnitt/Komposition: Karsten Wiesel, Henrietta Langholz
  • Tonmeister: Aldo Lamanna

3. Plants

Die Hafencity ist grau, modern, voller Bürogebäude – stimmt nicht ganz. Zwischen Hochglanz-Fassaden und Asphalt sprießen Pusteblumen, Büsche und Bäume. Das unaufhörliche Wachsen haben die Workshop-Teilnehmer in »Plants« stimmungsvoll umgesetzt.

  • Komposition: Tatiana Adler, Henning Albrecht, Olaf Esher, Cornelius Koken
  • Tonmeister: Claudius Carstens

4. Sequenz 07

Menschen schlendern am Wasser entlang, eine Taube putzt sich auf dem Vordach. Ganz unscheinbar beginnt »Sequenz 07« – bis jemand den Schalter umlegt ...

  • Komposition: Katherina Frey, Carlo Mierswa, Lilly Neugebauer
  • Tonmeister: Sebastian Moench

5. Trains

Sie rollt und rollt und rollt: Die Hamburger U-Bahn ist Protagonistin in »Trains«.

  • Komposition: Katherina Frey, Dirk Honig, Moritz Kaiser, Carlo Mierswa
  • Tonmeister: Sebastian Moench

6. Waves

Sie durchziehen Hauswände, Rolltreppen und sogar die Fassade der Elbphilharmonie – um Wellen geht es im gleichnamigen sechsten Kurzvideo, das die Hafencity kurzerhand unter Wasser taucht.

  • Komposition: Dirk Honig, Moritz Kaiser
  • Tonmeister: Aldo Lamanna
Buchla Synthesizer
Buchla Synthesizer

Workshop verpasst? Keine Panik ...

... in der Elbphilharmonie finden laufend spannende Workshops statt. Zum Beispiel beim Elektronauten-Festival vom 15. bis 17. Juni mit Profis aus der Elektro-Szene, die Einblicke ins Musikmachen mit modularen Synthesizern, Loop-Stationen und der Software Ableton geben. Hier gehts zum Festival-Programm

Bilder 1-6; 9 © Henrietta Langholz
Bilder 7-8 © Lars Slowak

Weitere Artikel