Zum Inhalt springen

Blog & Streams

Ein Jahr Elbphilharmonie

Dieses Bild ging am 11. Januar 2017 um die Welt. Ein Jahr später blickt die Elbphilharmonie auf ein spektakuläres erstes Jahr zurück.

Rund 850.000 Gäste besuchten im ersten Jahr der Elbphilharmonie über 600 Konzerte, weit über 4,5 Millionen pilgerten auf die Plaza, nahezu 70.000 Personen nahmen an Konzerthausführungen teil, und mehr als 60.000 Menschen nahmen an den Musikvermittlungs-Angeboten der Elbphilharmonie teil. Ein Jahr nach der Eöffnung der Elbphilharmonie ziehen Künstler, Presse und Publikum Bilanz.

Die Elbphilharmonie ist großartig. Wenn man hier herkommt, begeistert einen jeder Winkel des Gebäudes. Akustisch ist sie ausgezeichnet.

Gustavo Dudamel

Neben den Konzertreihen des NDR Elbphilharmonie Orchesters, des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg und des Ensemble Resonanz gastierten rund 70 Orchester in der Elbphilharmonie, darunter viele der besten Orchester unserer Zeit.

Rund 130 Ensembles, Bands und Chöre sorgten für ein breitgefächertes Konzertangebot, das weit über die Klassik hinaus von Jazz über Weltmusik, Rock, Pop bis zu Elektronik und Hip Hop reicht.

Aaron Dessner / Lisa Hannigan / Bryce Dessner

Bryce Dessner

Es fühlt sich an, als könnte sie eine Art kulturelles Zentrum in Europa werden.

Play Video

In Zahlen

  • Mehr als 600 Konzerte
  • Rund 850.000 Konzertbesucher
  • 408 Schulkonzerte und -workshops
  • 1.462 Konzerthausführungen
  • Mehr als 4,5 Millionen Plazabesucher
  • 110 Dirigenten
  • 70 Orchester
  • Mehr als 60.000 Besucher der Education-Angebote der Elbphilharmonie
  • Mehr als 70.000 Teilnehmer an Konzerthausführungen
  • Mehr als 18.000 Teilnehmer an den Workshops der Instrumentenwelt

Die Elbphilharmonie ist für uns das Zuhause für mutige Programme und Begegnungen mit großen Künstlern in der Konzertreihe Resonanzen geworden. Die fantastische, warme und transparente Akustik ermöglicht feinstes Hören und fordert es zugleich ein – der perfekte Raum für die Entwicklung neuer Programmideen mit Resonanz im Saal und in der Welt.

Ensemble Resonanz

In den Medien

Nicht zuletzt übertraf das Medienecho auf die Elbphilharmonie im Eröffnungsjahr alle Erwartungen. Mehr als 50.000 Artikel erschienen weltweit in Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen, Periodika aller Art sowie online. Die Website www.elbphilharmonie.de verzeichnete rund 50 Millionen Zugriffe, und die Live-Streams und Konzertmitschnitte auf der Plattform Elbphilharmonie Worldwide sowie in den Social Media-Kanälen der Elbphilharmonie wurden insgesamt rund 3 Millionen mal aufgerufen.

Elbphilharmonie und Einstürzende Neubauten, diese Zusammensetzung – da hatte jemand ein bisschen Humor.

Blixa Bargeld

Als ich zum ersten Mal mit meinem anderen Orchester hier war, dachte ich, das ist das beste Konzerthaus, an dem man Chefdirigent sein könnte

Alan Gilbert

Yo-Yo Ma / Alan Gilbert / New York Philharmonic

A great adventure to enter your colosseum of music!

Kings of Convenience

Es gibt keinen Ort und kein Konzerthaus, das mit der Elbphilharmonie vergleichbar ist.

Kent Nagano

Kent Nagano

Ich würde den Saal als »very HD« bezeichnen, very high definition, sehr modern. Man muss hier auf die Resonanz achten. Aber wenn man wirklich mit diesem Raum arbeitet, scheint ihm das zu gefallen und er bedankt sich.

Sir Simon Rattle / Hamburger Abendblatt

Weitere Artikel