Zum Inhalt springen

Programm

Hamburger Hafen
Fr, 23.5.2014   18 Uhr

ELBJAZZ Festival 2014

1. Internationales Musikfest Hamburg

Außergewöhnliche Schauplätze vom Stückgutfrachter bis zum Werftgelände, gewaltige Kräne, große Docks und Barkassenfahrten von Bühne zu Bühne: Diese Idee der beiden ELBJAZZ-Gründerinnen Tina Heine und Nina Sauer charakterisierte der erfahrene Konzertveranstalter Karsten Jahnke als »eine herrliche Mischung aus Naivität, Professionalität und Leidenschaft«. 2010 aus der Taufe gehoben, erobert das internationale Festival jeweils Ende Mai neue Räume für alle Spielarten des Jazz: ob klassisch, sperrig, tanzbar, überraschend, berührend oder groovig. Zu den Headlinern der letzten Jahre zählten etwa Jamie Cullum, Michael Wollny, Chilly Gonzales oder Helge Schneider – eine Mischung, die nicht nur eingeschworene Jazzliebhaber anspricht, sondern auch junge Musikfans begeistert. Die Elbphilharmonie Konzerte sind von Beginn an Kooperationspartner von ELBJAZZ. Anlässlich des 1. Internationalen Musikfests Hamburg und des fünfjährigen Jubiläums von ELBJAZZ präsentieren die Elbphilharmonie Konzerte im Rahmen des Jazzfestivals nun erneut eine gemeinsame Bühne. Für das hochkarätige Programm bietet die Alte Maschinenbauhalle im Kuhwerder Hafen eine stimmungsvolle Location.

Besetzung

Programm auf der Elbphilharmonie-Bühne:

Alte Maschinenbauhalle im Kuhwerder Hafen

19.30-20.30 Uhr

Nir Felder

21.00-22.00 Uhr

Tonbruket

Martin Hederos keyboard
Johan Lindström guitar
Andreas Werliin drums
Dan Berglund bass

22.30-23.30 Uhr

Avishai Cohen

0.00-1.00 Uhr

Andy Emler Megaoctet

Veranstalter: ELBJAZZ GmbH