Hamburger Ostertöne

Zu Ostern, das ist klar, geht man in die Kirche – und/oder in die Laeiszhalle. Längst hat sich das Festival »Hamburger Ostertöne« unter der künstlerischen Leitung von Staatsopern-Chefin Simone Young zu einer festen Institution entwickelt. Im Zentrum steht diesmal das Klavier. Als Composer in Residence konnte mit Isabel Mundry wieder eine charismatische Komponistenpersönlichkeit gewonnen werden.

Mit Unterstützung der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, der Ernst von Siemens Musikstiftung, Kulturbehörde, der BMW Niederlassung Hamburg, NDR Kultur sowie concerti - Das Hamburger Musikleben.

Der Festivalflyer als download und online zum Ansehen.

Die Konzerte der Reihe

06.04.12

NDR Chor • Elisabeth Leonskaja • Markus Hinterhäuser • Ivor Bolton

Brahms-Requiem: Eröffnungskonzert »Hamburger Ostertöne«

Fr, 11:00 / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal / Elbphilharmonie Konzerte

Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45 (Fassung für Soli, Chor und zwei Klaviere)

06.04.12

Ensemble Resonanz • Scott Voyles

Hamburger Ostertöne

Fr, 20:00 / Kulturkirche Altona / Elbphilharmonie Konzerte

Johannes Brahms/Stephanie Haensler: Intermezzo A-Dur op. 118/2
John Cage: String Quartet in four parts
Johannes Brahms/Saskia Bladt: Intermezzo f-Moll op. 118/ 4
Anton Webern: Fünf Sätze für Streichquartett op. 5 (Fassung für Streichorchester)
Johannes Brahms/Benedikt Hayoz: Intermezzo es-Moll op. 118/6
Isabel Mundry: »Depuis le Jour« für 15 Streicher und 2 Schlagzeuger (Uraufführung. Auftragswerk der Hamburger Ostertöne.)
***

07.04.12

Singen mit Simone Young

Hamburger Ostertöne

Sa, 14:00 / Laeiszhalle Hamburg / Studio E / Elbphilharmonie Konzerte


07.04.12

Gustav Mahler Jugendorchester • Iréne Theorin • David Afkham

Nordic Concerts • Orchester 3.0 • Hamburger Ostertöne

Sa, 20:00 / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal / Elbphilharmonie Konzerte

Richard Wagner: Vorspiel zu »Tristan und Isolde«
Anton Webern: Sechs Stücke für Orchester op. 6
Richard Wagner: Liebestod aus »Tristan und Isolde«
Bernd Alois Zimmermann: Photoptosis (Prélude für großes Orchester)
Alexander Nikolajewitsch Skrjabin: Le Poème de l'extase / Tondichtung für großes Orchester op. 54

07.04.12

Liedernacht im Brahms-Foyer

Hamburger Ostertöne

Sa, 22:30 / Laeiszhalle Hamburg / Brahms-Foyer / Elbphilharmonie Konzerte

Liedernacht mit Werken von Brahms, Debussy u.a.

08.04.12

Musikalische Ostereiersuche mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen

Hamburger Ostertöne

So, 15:00 / Laeiszhalle Hamburg / ganzes Haus-Laeiszhalle / Elbphilharmonie Konzerte

Für Kinder ab 6 Jahren

08.04.12

Ilya Gringolts • Anssi Karttunen • Nicolas Hodges • Galatea Quartet

Hamburger Ostertöne

So, 20:00 / Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal / Elbphilharmonie Konzerte

Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8
Isabel Mundry: »Linien, Zeichnungen« für Streichquartett
Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 2 C-Dur op. 87
Isabel Mundry: »falten und fallen« für Streichquartett und Hammerklavier

09.04.12

Nicolas Hodges, Klavier

Hamburger Ostertöne

Mo, 17:00 / Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal / Elbphilharmonie Konzerte

Isabel Mundry: Etüde für Klavier solo
Johannes Brahms: Drei Intermezzi op. 117
Brice Pauset: »Sept canons« für Klavier solo
Johannes Brahms: Sechs Klavierstücke op. 118
Claude Debussy: Douze etudes, Band 2

09.04.12

Philharmoniker Hamburg • Dejan Lazić • Simone Young

Hamburger Ostertöne

Mo, 20:00 / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal / Elbphilharmonie Konzerte

Alexander Nikolajewitsch Skrjabin/Georg Friedrich Haas: Klaviersonate Nr. 9 op. 68 (Bearbeitung für großes Orchester)
Bernd Alois Zimmermann: Stille und Umkehr. Orchesterskizzen
Isabel Mundry: »Nocturno« für Solisten und Orchester
Johannes Brahms/Dejan Lazić: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77 (instrumentiert für Klavier und Orchester)