Elbphilharmonie Konzerte zum Reinhören


Reinhören in die erste Saison der Elbphilharmonie Konzerte.
5 ausgewählte Konzerte zum Kennenlernen - jetzt abonnieren.


Im September, bereits drei Jahre vor Eröffnung des Konzerthauses in der HafenCity, starten die Elbphilharmonie Konzerte in ihre erste Saison. In der Laeiszhalle und an weiteren Spielorten geben die Konzerte einen Eindruck des zukünftigen, vielfältigen Programms. Für alle, die noch unschlüssig sind, welches der breitgefächerten Abonnements bei den Elbphilharmonie Konzerten das richtige für ihn ist, haben wir fünf aufregende Konzerte zum »Reinhören« zusammen gestellt. Vom reichen Orchesterklang über spanische Liebeslieder bis hin zum »Entdecker des Akkordeon im Jazz« spiegelt das Paket die Bandbreite der Elbphilharmonie Konzerte wider.

Sie möchten »Reinhören« in die Elbphilharmonie Konzerte? Dann kommen Sie einfach beim Elbphilharmonie Kulturcafé am Mönckebergbrunnen (Barkhof 1) vorbei und buchen Ihr Abo zum Reinhören vor Ort. Oder Sie bestellen bequem telefonisch unter 040 357 666 66. Oder Sie laden den Flyer als pdf herunter und senden das darin enthaltene Bestellformular unterschrieben an uns zurück. Und schon können Sie reinhören, was kommt.

Öffnungszeiten Elbphilharmonie Kulturcafé: Mo-Fr 10-19 Uhr Sa 10-18 Uhr


Reinhören-Flyer als pdf

Die Konzerte der Reihe

31.10.09

Röschmann • Kirchschlager • Bostridge • Quasthoff

Hommage à Schumann

Sa, 20:00 / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal / Elbphilharmonie Konzerte


Robert Schumann: Spanisches Liederspiel op. 74
Robert Schumann: Minnespiel op. 101 nach Gedichten von Friedrich Rückert
Robert Schumann: Spanische Liebeslieder op.138
***
Zugabe::
Robert Schumann: Wenn ich ein Vöglein wär op. 43/1 (Drei zweistimmige Lieder)
Robert Schumann: Er und sie op. 78/2 (Vier Duette)
Robert Schumann: Herbstlied op. 43/2 (Drei zweistimmige Lieder) «Das Laub fällt von den Bäumen»
Robert Schumann: Liebhabers Ständchen op. 34/2 (Vier Duette)

25.11.09

Katia & Marielle Labèque • Basque Percussion

Drums and Dreams

Mi, 20:00 / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal / Elbphilharmonie Konzerte

Musik von Isaac Albéniz, Claude Debussy und Maurice Ravels »Boléro«

04.02.10

Sächsische Staatskapelle Dresden • Frank Peter Zimmermann • Neeme Järvi

Nordic Concerts

Do, 20:00 - ca. 21:45 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal / Elbphilharmonie Konzerte

Fabio Luisi musste aus gesundheitlichen Gründen absagen. Neeme Järvi wird das Dirigat der Sächsischen Staatskapelle Dresden mit unverändertem Programm übernehmen.

Johannes Brahms: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
***
Richard Strauss: Also sprach Zarathustra / Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche op. 30
***
Zugabe des Solisten:
Johann Sebastian Bach: Sonate Nr. 2 a-Moll BWV 1003 für Violine solo
(Andante)
Zugabe des Orchesters:
Jean Sibelius: »Andante festivo« (Fassung für Streichorchester und Pauken ad libitum)
Carl Maria von Weber: Ouvertüre zu »Oberon« J 306

18.02.10

Richard Galliano Tangaria Quartet

Akkordeonist! Die Elbphilharmonie geht auf die Reeperbahn

Do, 20:00 / St. Pauli Theater / Elbphilharmonie Konzerte

Der »Entdecker des Akkordeon im Jazz« – Richard Galliano

06.03.10

Kremerata Baltica • Gabriela Montero

Drums and Dreams

Sa, 20:00 / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal / Elbphilharmonie Konzerte

Johann Sebastian Bach: Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo a-Moll BWV 1041
Bearbeitung für Vibraphon und Orchester: Andrei Pushkarev
Johann Sebastian Bach: Chaconne (Partita Nr. 2 d-Moll BWV 1004) (Bearbeitung für Klavier: Ferruccio Busoni)
Ludwig van Beethoven: Streichquartett f-Moll op. 95 (Bearbeitung für Streichorchester: Gustav Mahler)
***
Astor Piazzolla: Tres Piezas
Transkription für Klavier und Streichorchester: José Bragato
Chick Corea: La Fiesta
Bearbeitung für 2 Violoncelli, Drums und Streicher: Andrei Pushkarev
Paul Desenne: Gran Cacerolazo (für Klavier, Streicher und Percussion)