Pressebereich

Hier finden Sie Text- und Bildmaterial zu allen Themen rund um das Bauprojekt Elbphilharmonie, die Elbphilharmonie Konzerte, die Elbphilharmonie Festivals sowie unser Musikvermittlungsprogramm Elbphilharmonie Kompass. Für Pressematerial zu Konzerten anderer Anbieter in der Laeiszhalle wenden Sie sich bitte direkt an den entsprechenden Veranstalter. Dieser ist auf dieser Website unter »Konzerte & Tickets« bei jeder Veranstaltung angegeben.

Für einen Zugang zu den aktuellen Pressemitteilungen der Elbphilharmonie und Laeiszhalle sowie zum Download der Pressefotos und -filme müssen Sie in unserem Pressebereich angemeldet sein oder sich rechts registrieren. Passwortabfrage und Anmeldung erfolgen automatisch beim Betreten des geschützten Bereichs.

Aktuelle Pressemitteilungen (geschützter Bereich)

· Alle · Konzerte · Festivals · Kompass · Elbphilharmonie

Registrierung


Bilder und Filme
(geschützter Bereich)

Elbphilharmonie und Laeiszhalle
Künstlerfotos

Nutzungsbedingungen:
Alle Bilder und Filme stehen für redaktionelle Berichterstattung über unsere Konzerthäuser und Veranstaltungen bei Nennung des Fotografen kostenlos zur Verfügung. Eine kommerzielle Nutzung oder Bearbeitung im Sinne einer Verfremdung oder inhaltlichen Veränderung der Bilder ist nicht gestattet. Ein Belegexemplar oder eine kurze Information über die Verwendung ist erbeten.


Basispressetexte
(Download ohne Anmeldung)

Die Elbphilharmonie
Die Laeiszhalle
Faktenblatt Laeiszhalle Elbphilharmonie
Biografie Christoph Lieben-Seutter
Elbphilharmonie Konzerte und Kompass 14/15
Konzertübersicht Saison 14/15
Faktenblatt Elbphilharmonie Konzerte

Faktenblatt Elbphilharmonie Kompass


Pressekontakt
Elbphilharmonie Konzerte

Nataly Bombeck und Elena Wätjen
HamburgMusik gGmbH – Elbphilharmonie
und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft
Telefon: +49 40 357 666 49
Fax: +49 40 357 666 55
E-Mail: presse@elbphilharmonie.de

Pressekontakt
Bauprojekt Elbphilharmonie

Enno Isermann
Pressesprecher Elbphilharmonie
Kulturbehörde
Tel.: +49 40 428 24 207
E-Mail: enno.isermann@kb.hamburg.de

Big bang_1_index

18.-20.04.: Big Bang

Musik für junge Abenteurer! Das europäische Kinderfestival kommt erstmals nach Deutschland - mit einem bunten Programm auf Kampnagel.

Print_arr
Engelchorli_index

22.-25.04.: Alpenmusik

An vier Abenden präsentieren zwölf ganz unterschiedliche Formationen aus den Alpenregionen Österreich, Schweiz und Deutschland ihre abwechslungsreiche Musik.

 

Print_arr
Elbphilharmonie_index

Elbphilharmonie: Eröffnung am 11.1.2017

Die Elbphilharmonie wird am 11. Januar 2017 eröffnet. Bereits im November 2016 wird die Plaza für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Print_arr
Pavillon_index

Elbphilharmonie: Neue Angebote

Baustellenführungen sind auf Grund des fortschreitenden Innenausbaus ab 1. Januar 2015 zunächst nicht mehr möglich; neue Angebote bieten Einblicke in das Projekt.

Print_arr
Grafik_14_15_index

Elbphilharmonie Konzerte 2014/2015

Das komplette Programm der Saison 2014/2015 im Überblick.

Print_arr
Lux_index

22.000 Besucher bei »Lux aeterna«

Generalintendant Christoph Lieben-Seutter zieht positive Bilanz der zweiten Ausgabe des Hamburger »Musikfests für die Seele«.

Print_arr
Buika_index

30.03.: Buika

Das Finale der »Around the World«-Reihe bestreitet die energiegeladene Flamenco-Sängerin Buika.

Print_arr
Gmjo_index

09.04.: Gustav Mahler Jugendorchester

Unter Jonathan Nott spielen die jungen Musiker Gustav Mahlers monumentale »Auferstehungssymphonie«.

Print_arr
Kermes_index

12.04.: Simone Kermes

In Begleitung des Pianisten Riccardo Rocca singt die Koloratursopranistin Lieder von Rossini, Schubert, Fauré, Bellini, Purcell, Strauss und Wolf.


Print_arr
Grigory sokolov_index

13.04.: Grigory Sokolov

Einer der größten Pianisten unserer Zeit gibt einen Soloabend in der Laeiszhalle - mit Werken von Bach, Beethoven und Schubert.

Print_arr
Pekka kuusisto_index

14.04.: Pekka Kuusisto

Als Solist und Konzertmeister leitet der finnische Turbo-Geiger Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen bei Werken von Lindberg und Mozart.

Print_arr
Francesco piemontesi_index

16.04.: Kammermusik

Jörg Widmann, Antoine Tamestit und Francesco Piemontesi beenden als hochkarätiges Trio die Kammermusik-Reihe dieser Saison.

Print_arr
Say_index

17.04.: Fazıl Say

Beim Finale seiner Residenz musiziert der charismatische Pianist gemeinsam mit dem Orpheus Chamber Orchestra und leitet das Orchester vom Klavier aus.

Print_arr
Anna fedorova_index

18.04.: Teatime Classics

Im letzen Konzert der Reihe spielt die junge ukrainische Pianistin Anna Fedorova Werke von Beethoven, Brahms, Schnittke und Medtner.

Print_arr
Dr

18.-26.04.: Dr. Sound im Einsatz

In der Episode »Die verdächtige Klangspur« verschlägt es Dr. Sound bei seiner Jagd auf die internationale Geräuschemafia sogar bis nach Finnland.

Print_arr
Hagen quartett_index

24.04.: Hagen Quartett

Zum Abschluss seiner Mozart-Residenz musiziert das Salzburger Quartett gemeinsam mit dem Klarinettisten Jörg Widmann.

Print_arr
Voces8_index

26.04.: Hereinspaziert! Back to the Future

Die Sänger des britischen A-Capella Ensembles VOCES8 begeben sich in diesem Konzert auf eine spannede musikalische Zeitreise.

Print_arr
Perahia_index

04.05.: Murray Perahia

Seit über 35 Jahren setzt der amerikanische Pianist Maßstäbe auf den Konzertbühnen der Welt.

Print_arr
Elfi_index

05.-08.05.: Elfi-Babykonzerte

Mit den Musikern des Ensemble Resonanz gehen die Babykonzerte in Barmbek, Sasel, Osdorf und Wilhelmsburg in eine neue Runde.

Print_arr
Hahn_index

06.05.: Hilary Hahn

Gemeinsam mit der Deutschen Kammerphiharmonie Bremen und unter der Leitung von Paavo Järvi ist die amerikanische Stargeigerin endlich wieder zu Gast in Hamburg.

Print_arr
Imfh_index

Internationales Musikfest Hamburg

47.000 Besucher beim 1. Internationalen Musikfest Hamburg. Das nächste Musikfest findet 2016 statt. 

Print_arr
Gogo_index

19.05.: GoGo Penguin

Das junge, wilde Trio aus Manchester begeistert das Publikum mit bunten Stilmixen abseits jeder Jazzprüderie.

Print_arr
Schiff_index

29.05.: Sir András Schiff

Der vielfach ausgezeichnete ungarische Pianist bringt an seinem Soloabend u.a. J.S. Bachs Goldberg-Variationen zu Gehör.

Print_arr