Angedockt: re-rite. Du bist das Orchester!

Einmal mitten im Orchester stehen, einmal das Orchester sein. Die multimediale, interaktive Installation »re-rite. Du bist das Orchester!« vom 8. Mai bis 29. Mai 2013 auf der Baustelle der Elbphilharmonie ermöglicht genau diese Erfahrung. Und nicht nur das: Elbphilharmonie Kompass organisiert rund um die Ausstellung ein umfangreiches Begleitprogramm. Hier ist Mitmachen bei »Le Sacre du printemps«, einem der aufregendsten Werke der Musikgeschichte, ausdrücklich erwünscht. Überall stehen Notenpulte, und wer Lust hat, packt Cello, Geige oder Klarinette aus und spielt bei den Profis mit – es gibt sogar richtige Mitspiel-Konzerte. Außerdem werden maßgeschneiderte Führungen für Schulklassen, Tanz- und Familienworkshops angeboten. Wer diese Ausstellung erlebt hat, wird auch das Räderwerk verstehen, das ein Orchester in Schwung hält.

Samstag, 25. und Sonntag, 26. Mai ganztägig
Familien-Workshops
Kostenloses Zusatzangebot für Familien mit Kindern ab 4 Jahren
Anmeldung erforderlich unter 040 357 666 66


Erfahrene Musikvermittler gestalten interaktive Workshops für die ganze Familie. Die ideale Einführung für den Besuch der Ausstellung.

11, 12, 14 und 15 Uhr Dauer circa 1 Stunde.

Donnerstag, 16. Mai 19-21 Uhr 
Open-Dance-Workshop
Kostenloses Zusatzangebot für kleine und große Tänzer ab 9 Jahren


Gemeinsam mit Tänzern des Bundesjugendballetts studieren Sie John Neumeiers Choreografie  zu Strawinskys »Sacre« ein. Anschließend tanzen Sie mit den Tänzenr des BJB die Choreographie in der Ausstellung. Vorkenntnisse sind nicht notwendig – nur bequeme Schuhe. / Anmeldung unter +49 (0)40 357 666 66 oder vor Ort in der Ausstellung.

Freitag, 17. Mai 2013 18-21 Uhr
Mit den Profis spielen: Mitspielkonzert mit Mitgliedern des NDR Sinfonieorchesters
Kostenloses Zusatzangebot, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Spielen Sie Seite an Seite mit diesen Profis vom NDR Sinfonieorchester Strawinskys »Sacre«:

Streicher
Violine: Florin Paul (Konzertmeister)
Viola: Rainer Lechtenbrinck
Violoncello: Christoph Rocholl
Kontrabass: Jens Bomhardt

Holzbläser
Flöte: Jürgen Franz (Piccolo-Flötist)
Oboe: Beate Aanderud 
Klarinette: Gaspare Buonomano (Solo-Klarinettist)

Blechbläser
Trompete: Bernhard Läubin 
Horn: Jens Plücker (Solo-Hornist) 

Bitte eigene Pulte mitbringen, Noten gibt es vor Ort.

· Angebote für Schulen

Mitspielen
Bringen Sie Ihr Instrument mit in die Ausstellung, tauchen Sie ins Orchester ein und spielen Sie einfach mit – jederzeit. Pulte und Noten sind in der Ausstellung vorhanden. Mitspielen ist jederzeit möglich.

In der Ausstellung beantworten die re-rite Guides Johanna Bäßler, Sonja Engelhardt, Aike Errenst, Fabienne Haßlöwer, Karin Liau, Franziska Rademacher, Manon Raphaelis, Isaac Shaw, Frederik Tietz, Hanna Warrink, Frauke Wüstenberg und Janna Zeller alle Fragen. Sie haben sich im Rahmen ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg im Rahmen eines Seminars bei Prof. Frank Böhme auf die Ausstellung vorbereitet.



Das Konzert zur Ausstellung:

Le Sacre du printemps
im Konzert

Samstag, 25. Mai 2013
Philharmonia Orchestra
Dirigent: Esa-Pekka Salonen

Edgard Varèses: Amériques
Igor Strawinsky: Le Sacre du printemps

Führungen für Schulklassen
Ein Beobachtungsposten inmitten tosender Streicher, auf Augenhöhe mit dem Solotrompeter, einmal auf die Pauke hauen, selbst zum Taktstock greifen: All das wird möglich in den zielgruppengerechten und interaktiven Führungen für Schulklassen. 

Die Führungen werden von Johanna Burkhardt, Namoo Kim, Christian Sondermann, Ulrike Tuch, Tyll Wibben und Philipp Wiesner gestaltet.

Am Freitag, den 17. Mai 2013 besuchen zwei 10. Klassen der Kurt-Juster-Schule für körperliche und motorische Entwicklung die Ausstellung »re-rite. Du bist das Orchester!«. Sollte Sie mit Ihrer Klasse für körperbehinderte Kinder die Ausstellung besuchen wollen, wenden Sie sich bitte an Lukas Schulze-Rohr. Er wird ihren Besuch und eine Einführung an der Schule gerne für Sie organisieren.


Empfohlen für 3. - 12. Klasse
Mo-Fr 10-18 Uhr
Dauer: 60 Min. / Eintritt frei
Anmeldung erforderlich

Musik-Workshops
Erfahrene Musikvermittler gestalten interaktive Workshops für Schüler unterschiedlicher Klassenstufen. Die Schüler erfahren Interessantes über das Referenzwerk, den Komponisten, das Philharmonia Orchestra und das Konzept der Installation. Eine ideale Einführung für den Besuch von »re-rite. Du bist das
Orchester!« im Klassenverband.


Die Workshops fanden in Hamburger Schulen vom  15.-19.04.13 statt.

Tanz-Workshops
Tänzer des Hamburger Bundesjugendballetts erarbeiten mit Schülern unterschiedlicher Klassenstufen Choreografien zu »Sacre«. Die körperliche Erfahrung der Ballettmusik steht im Mittelpunkt, gearbeitet wird mit zeitgenössischen Bewegungsformen und eigenen Bewegungsideen der Schüler. Eine besondere Einstimmung auf den Besuch der Ausstellung.


Empfohlen für 3.-12. Klasse
Dauer: bis 6. Klasse 45 Min., ab 7. Klasse 90 Min.
Alle Plätze sind bereits vergeben

Fortbildung und Informationsmaterial für Lehrer
Umfangreiche Informationen zum Ausstellungsprojekt, Anregungen zu »Sacre« für die Unterrichtsgestaltung und Arbeitsblätter zu verschiedenen Themen finden Lehrer und Interessierte zum kostenlosen Download hier (11 MB).

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie aus Mitteln des Körber Fonds ZukunftsMusik.

Ringvorlesung »SKANDAL! Analytische Perspektiven auf ein ›fast‹ alltägliches Phänomen«
Bis Ende Januar fand an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg die Ringvorlesung »SKANDAL! Analytische Perspektiven auf ein ›fast‹ alltägliches Phänomen« statt, die sich u.a. dem Skandal um die Urauffühung von »Le Sacre du printemps« widmete. 

Weitere Informationen zur Ringvorlesung gibt es hier.


Die Ringvorlesung war eine Veranstaltung des Netzwerk Studium generale Nord, ein Zusammenschluss norddeutscher Universitäten und Hochschulen.